Aktuelle Nachrichten

GO SwissDrive Hinterradmotor Gen. 2

Stoerung

Der neue GO SwissDrive Hinterradmotor Gen. 2 mit CAN-Bus-Technik steht für satte Beschleunigung, hohe Elastizität, Laufruhe und starke Leistungsreserven. Mit nominal bis zu 250 Watt und 40 Nm Drehmoment setzt GO SwissDrive im direkten Motorvergleich Maßstäbe. Ohne unnötigen Antriebsverschleiß, wirkt die Kraft dabei direkt auf die Hinterradnabe. Der Motor ist somit perfekt kombinierbar mit einem Pinion-Getriebe. Mit 18 - 25 Dezibel ist der GO SwissDrive-Motor übrigens flüsterleise. Die Energierückgewinnung, auch Rekuperation genannt, kann die bei der Motorbremse freiwerdende Energie in Ladestrom umwandeln und direkt in die Batterie zurückspeisen.

Der GO SwissDrive Hinterradmotor ist in verschiendenen Varianten der Marken Rennstahl und Falkenjagd einsetzbar. Ein Test Rad steht ihnen bei uns natürlich zur Probefahrt zur Verfügung. Für weitere Details nutzen sie bitte folgenden Video-Link: Hoplit PI E-Reise Rad Trapez

Ihr Olaf Bösche

Rennstahl E-Trekking-Rad Steps 8000

853 E-Reiserad Steps8000

Das neue Rennstahl 853 E-Trekking-Rad mit dem Shimano Antrieb Steps 8000 und der XT Di2 Schaltung wurde kürzlich in der Zeitschrift ElektroRad getestet und mit der Gesamtnote 'SEHR GUT' (1,3) bewertet. Den Testern gefiel besonders der kräftige Antrieb, das agile Fahrverhalten, die vom Team um Astrid & Andreas Kirschner bekannte perfekte Verarbeitung und die Ausstattung mit Top-Komponenten. Dank der kompakten Sitzposition setzt dieses Rad einen neuen Benchmark für echte E-Touren-Biker. Eine kathodische Tauchbadbeschichtung des Rahmens liefert dabei ein absolutes Alleinstellungsmerkmal - typisch Rennstahl eben.

Einen ausführlichen Test finden sie in der Zeitschrift ElektroRad 02/2018 (PDF).

Für weitere Details und Informationen steht ihnen zusätzlich auch hier ein ausführliches Video zur Verfügung: E-Trekkingrad Steps 8000-Video

Ihr Olaf Bösche

Datenschutz-Grundverordnung

DS-GVO

Sehr geehrter Kunde,

vor dem Hintergrund der jüngsten Entwicklungen in der globalen Datenschutzgesetzgebung, insbesondere der Verabschiedung der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union, haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert, um unser Engagement für einen starken Datenschutz für unsere Kunden, Produkte und unsere Firma Zweirad Bösche aufrechtzuerhalten.

Wir ersuchen Sie, unsere Datenschutzerklärung zu lesen, um Ihre Rechte und Pflichten nachzuvollziehen. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserer Datenschutzerklärung haben, richten Sie diese bitte an die in der Erklärung angegebene Kontaktadresse.

Ihr Olaf Bösche

Rennstahl 853 E-Reiserad mit Rohloff E-14 Speedhub

853 E-Reiserad

Der stärkste Bosch Mittelmotor der Version 'Performance CX' wurde beim Rennstahl 853 E-Reiserad mit der 'Bosch Dual Battery Technologie' kombiniert. Die damit zu erzielende Gesamtkapazität von 1.000 Wh ermöglicht Reichweiten von bis zu 300 Kilometer. Die neue elektronisch schaltende Rohloff E-14 Speedhub 500/14 kommuniziert nun ebenfalls mit der Bosch Performance-Serie, sodass automatisch eine Zugkraftunterbrechung während des Schaltvorgangs eingeleitet wird und das sogar über mehrere Gänge hinweg und auf Knopfdruck! Dies garantiert ein sanftes und verschleißarmes Schalten - hakelige Schaltmanöver gehören ab sofort der Vergangenheit an! 4 Kolben Scheibenbremsen von Magura, SuperMoto Balloonreifen von Schwalbe, Steckachsentechnologie, die integrierte Ständeraufnahme und der Lenkeranschlag im Steuersatz runden das Gesamtkonzept schlüssig ab. Den  kathodisch tauchbadbeschichteten Rahmen gibt es in den Größen: M, L, XL und XXL. Natürlich steht ein Exemplar dieses herausragenden E-Reiserads bei uns bereit!

Testberichte finden sie in der Zeitschrift Radfahren (HTTP) und in der ElektroRad 02/2018 (PDF).

Für weitere Informationen steht ihnen ein ausführliches Video zur Verfügung: 853 E-Reiserad-Video

Ihr Olaf Bösche

Andreas Kirschner zu Besuch bei Zweirad-Bösche

Andreas Kirschner

Dr. Andreas Kirschner, Geschäftsführer der A. & A. Kirschner Fahrradmanufaktur GbR konnten wir am Samstag, den 24. Februar 2018 zum ersten Mal persönlich in unseren Geschäft begrüßen, worüber wir uns sehr gefreut haben. Der diplomierte Wirtschaftsingenieur berichtete über die aktuellen Modelle der Marken Falkenjagd Titan Bikes & Rennstahl Stahl Bikes. Die 75 eigens dazu angereisten Kunden konnten sich hautnah über den Nachmittag hinweg informieren und die zur Verfügung stehenden Räder ausgiebig testen! Für diejenigen Kunden, die leider aus Platz- und/oder Zeitgründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, steht unter folgendem Link ein hochinteressantes Video zur Verfügung, welches das Falkenjagd Reiserad 'Hoplit PI' noch einmal detailliert beschreibt: Hoplit PI Video

 

Ihr Olaf Bösche